Für Kindergarten und Grundschule

Themen: Gewalt, Konfliktlösung, Regeln

Die Geschichte erzählt von Haudidudi Rumpelpumpel, einem kleinen Troll mit grünen Augen, einer runden Knubbelnase und rotbraunen Zottelhaaren.  Haudidudi wohnt mit Trullala, der Raupe, Jenny, der Elfe, Saperlott, dem Lehrer, der  Hasenfamilie und anderen kleinen Wesen in einem winzigen Dorf im Großen Wilden Wald.

Wenn alles nach seinem Kopf geht, ist Haudidudis Welt in Ordnung. Aber wehe, er fühlt sich missverstanden oder ungerecht behandelt! Dann spielt er böse Streiche und ärgert die anderen. So ist es nicht verwunderlich, dass auf Dauer niemand sein Freund sein will. Lehrer Saperlott und die anderen Dorfbewohner legen dem  kleinen Troll an`s Herz sich zu bessern. Doch Haudidudi hört nicht und macht nur, was er will. Schließlich hat die Dorfgemeinschaft genug von ihm und beschließt ihn in die Hexenschule zu schicken.

Haudidudi läuft beleidigt davon. Allein auf sich gestellt, irrt er durch den großen wilden Wald, erlebt aufregende Abenteuer und gerät in die Fänge des Wuschelmonsters. Aber alles wird gut und am Ende hat Haudidudi verstanden, was er tun muss, damit es mit den anderen klappt.

Zu diesem Stück gibt es eine Vor und Nachbereitung. Die Fragebögen können Sie downloaden bei:

www.sicherheid.de
www.praevention-rhein-neckar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.