Rotkäppchen und der Wolf

Rotkäppchen ist ein aufgewecktes Mädchen das sich nicht von der allgemeinen Angst vorm Wolf anstecken lässt. Das trifft sich gut, denn unser Wolf denkt nicht daran die Rolle des Bösewichts zu übernehmen. Auf dem Weg zur Großmutter begegnen sich die Beiden und mögen sich auf Anhieb.
Jäger Frosch, der Hüter der Märchen, ist empört und droht dem Wolf, ihn nicht mehr im Märchen mitspielen zu lassen wenn er nicht tut, was im Märchenbuch geschrieben steht.

Dass am Ende alles gut wird, dafür sorgen die Großmutter und nicht zuletzt die Zuschauer.

Für Kindergarten